Auswärtssieg in der Sängerstadt

26. Februar 2019
Allgemein

Nach dem desaströsen Spiel in der Vorwoche, musste die 1.Mannschaft erneut gegen eine Truppe aus Finsterwalde antreten. Der FC Sängerstadt empfing unsere Chemiker auf ihrem Kunstrasenplatz am Stadion des Friedens. Der ziemlich kleine Platz war vor allem eine Freude für die Offensivkräfte beider Mannschaften. Eine Torchance jagte die Nächste. Hohe und lange Bälle waren auf beiden Seiten ein sehr effektives Mittel, um schnell in die torgefährliche Zone zu gelangen. Mit 10 Toren in einem Spiel, sind alle Fans auf ihre Kosten gekommen. Ein satter Schuss aus 25m in den Winkel durch Robert Keil zum 0:1 oder eine direkt verwandelter Eckball von Tino Wehner zum 3:4 sind nur einige Highlights aus diesem Spiel. Mit gefühlten 30 hochkarätigen Torchancen auf Schwarzheider Seite, war man am Ende ein verdienter Sieger und fuhr mit 3 sauberen Punkten nach Hause.

Nun heißt es volle Konzentration auf das Derby am Samstag 02.03. in Ruhland. Wir freuen uns drauf!

Auf geht’s und „Eisern Chemie“???

Aufstellungen:

FC Sängerstadt:

Tobias Lilienweiß, Philipp Töpfer (69. Noel Kresov), Thomas Müller, Steven Marx (46. Oliver Kutscher), Patrick Güldener, Lars Herrmann, Calvin Jentzsch, Marco Rumsch, Matthias Krüger, Andre Schneider, Petro Philip Stefan (46. Tino Wehner)

Trainer: Sven Eichberger, Maik Friemelt

BSG Chemie Schwarzheide:

Matthias Günther – Christopher Rohnke, Rico Lange, Stephan Richter, Willy Ewald – Marcel Weslowski, Karsten Tränkner, Marco Noack, Christian Preuß (86. Nico Stoll)- Robert Keil (69. Christoph Bethke), Martin Kähler (85. David Richter)

Trainer: Thomas Gröger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.