D-Junioren verpassen knapp das Treppchen

20. Januar 2020
D-Junioren, Hallenturniere

Nach 3 Siegen, 1 Remis und 2 Niederlagen wurden unsere D-Junioren am Ende 4. Unsere Junioren begannen ganz stark mit einem 4:0 gegen den VfB Krieschow und einem 2:0 Sieg gegen Wacker Ströbitz II. Anschließend gab es ein 1:1 gegen den späteren Turniersieger Spremberger SV. Es folgte ein klares 1:6 gegen Dresden Rähnitz und eine vermeidbares 1:4 gegen die Gastgeber aus Großräschen.
Im 6. und damit letzten Spiel gelang dann noch ein 6:0 Sieg gegen das Schlusslicht von Viktoria Cottbus.

Die kleinen Chemiker, heute betreut von Mario Sachse und Markus Sommer, lagen am Schluss mit 10 Punkten nur 2 Punkte hinter dem Turniersieger und belegten so, denkbar knapp, den 4. Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X