Unsere Ergebnisse vom Wochenende

3. Dezember 2019
Allgemein

Am ersten Adventswochenende standen nur zwei Spiele unserer Chemiker auf dem Plan.

Am Samstag reisten die Männer der ersten Mannschaft nach Falkenberg. Beim Tabellenführer wurde es wie erwartet, ein schweres und unangenehmes Spiel. Dennoch stand man gut in der Defensive und lies kaum Torchancen zu. Man setzte drei, vier Angriffe übers Konterspiel, jedoch ohne Erfolg. So ging es verdient mit einem 0:0 in die Kabine. Im zweiten Durchgang drückten uns die Falkenberger in die eigene Hälfte und erspielten sich nach und nach bessere Torchancen. So war es eine Frage der Zeit bis man mit 0:1 hinten lag. In der 55. Spielminute erzielten dann die Hausherren den Führungstreffer. Unsere Chemiker merkten, dass sie mehr tun müssen und setzten endlich wieder Akzente in Richtung gegnerisches Tor. Leider vergab man kurz vor Schluss zwei gute Chancen zum Ausgleich und so ging man mit leeren Händen vom Platz. Man liegt weiterhin auf Platz 8 in der Kreisoberliga.

Nach Meuro ging es am Sonntag für unsere zweite Männermannschaft. Nach zuletzt fünf Siegen in Folge, war das Ziel klar: Siegesserie ausbauen und sich auf den 3. Tabellenplatz vorarbeiten. So zeigte man die bislang beste Saisonleistung. Es war ein gut anzusehendes Kreisklassespiel, wo jeder für den anderen kämpfte. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung holte sich das Team um Markus Sommer den sechsten Dreier in Folge und steht damit zurecht auf Tabellenplatz Drei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.