BSG Chemie Schwarzheide wählt neuen Vorstand

1. April 2019
Allgemein, Sonstiges

Am 29.03.2019 fand im Haus der Begegnung die jährliche Mitgliederversammlung der BSG Chemie Schwarzheide statt. Auf der Tagesordnung stand neben der Ehrung von Vereinsmitgliedern, dem Vortrag über die Arbeitsunterlagen 2019, sowie dem Arbeitsbericht & Finanzbericht 2018, auch die Wahl der Revisoren und des Vorstandes an.

Bereits im vergangenen Jahr wurde von einigen Vorstandsmitgliedern und Revisoren der Wunsch geäußert, nach über 12 Jahren hervorragender Vereinsarbeit den Staffelstab weiter zu geben und den Verein in anderen Positionen zu unterstützen oder einfach den verdienten Ruhestand zu genießen. Eine große Herausforderung für den Verein, denn neben Sven Smolla (Ordnung & Sicherheit), Christian Kieweg (Jugendwart), Christfried Petermann (Kassenwart), Arthur Engelmann (Revisor), musste auch für Mario Sachse (Vorstandsvorsitzender) ein passender Ersatz gefunden werden. Nach langer und sorgfältiger Suche, sowie nach ausführlichen und tiefgründigen Gesprächen, konnte der Verein für alle Positionen engagierte und kompetente Vereinsmitglieder für diese verantwortungsvolle Aufgabe gewinnen. Die über 60 anwesenden Vereinsmitglieder wählten einstimmig für die neuen Kandidaten und somit kann sich der neue Vorstand auf den kompletten Rückhalt im Verein freuen.

Der Verein begrüßte rechtherzlich die neuen Vorstandsmitglieder Norman Kählig (Zeugwart), Willy Ewald (Pressewart /Öffentlichkeitsarbeit), Maximilian Nogga (Ordnung & Sicherheit), Mario Sachse (Jugendwart), Gerald Weiss (Kassenwart), Mirko Nordmeier (sportlicher Leiter), Stephan Richter ( Vorstandsvorsitzender) und auch den engagierten Bürgermeister Christoph Schmidt als Präsidenten, sowie unsere neuen Revisoren Christfried Petermann und erstmalig eine Frau mit Katharina Kieweg.

Im Zuge der Umstrukturierung des Vorstandes, wurde auch die Verantwortung auf mehreren Schultern verteilt und so ein erweiterter Vorstand geschaffen. Hier konnte der Verein ebenfalls zielstrebige und verantwortungsbewusste Mitglieder einbinden. Es wurde ein Posten für Merchandising geschaffen, der durch Robert Gläsel perfekt ausgefüllt wird und der bereits als erste Amtshandlung den neuen Fankatalog des Vereins vorgestellt hat. Für den Bereich der Getränkeversorgung und Service wurde Markus Zschieschang benannt, für den Posten des Ehrenamtbeauftragten entschied sich Sven Köhler, für den Sponsorenbeauftragten ließ sich Christian Kieweg begeistern und für den Bereich Social Media & Datenschutzbeauftragter wurde mit Patrick Sauer ebenfalls ein engagiertes Vereinsmitglied in die Verantwortung gezogen.

Als gut aufgestellter und verantwortlich handelnder Verein mit über 200 Mitgliedern, geht es für die BSG Chemie Schwarzheide zielgerichtet in die Zukunft, denn neben der Einführung eines optimierten Vereinsstundenkonto, wurde bei der Mitgliederversammlung auch ein Kinderschutzkonzept eingeführt, um sich für den Schutz von Kindern & Jugendlichen noch aktiver einzusetzen und das bereits vorhandene Vertrauen in den Verein noch weiter zu stärken.

Der Verein bedankte sich nochmal rechtherzlich beim Bürgermeister Christoph Schmidt, für die tolle Unterstützung und Zusammenarbeit im Vorstand. Ein Bürgermeister, der neue Maßstäbe setzt und eine absolute Bereicherung für die Stadt Schwarzheide ist. Der Verein freut sich außerordentlich, einen Menschen im Verein zu haben, der soviel für die Sportvereine in Schwarzheide getan hat und freut sich auch auf viele weitere erfolgreiche Jahre der Zusammenarbeit.

Der Verein bedankte sich ebenfalls bei Sven Smolla, Christian Kieweg, Christfried Petermann, Arthur Engelmann und ganz besonders bei Mario Sachse für 12 Jahre voller Leidenschaft und Herzblut. Ohne diese Menschen wäre der Verein nicht da, wo er heute ist.

„Eisern Chemie“💚💚💚

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.