Chemiker erobern Platz 2 zurück

18. März 2019
1. Männer, 2. Männer, C-Junioren, E-Junioren, F-Junioren

Der Samstag wurde durch unsere E-Junioren eröffnet. Zu Gast war die SpVgg aus Finsterwalde. Die Kicker aus der Sängerstadt fegte man mit einem klaren 7:2 Heimsieg aus dem Stadion und liegt damit in der Platzierungsrunde nach zwei Spielen auf dem 4. Tabellenplatz.

Danach durfte unsere Zweite Männermannschaft ran. Mit der Spielgemeinschaft Hohenbocka/Peikwitz ll war nicht gut Kirschen essen am Samstag. Die SG ging im Laufe des Spiels zweimal in Führung, welche jedoch durch unsere Abwehroldies Norman Kählig und Ron Keller egalisiert wurde. So trennte man sich verdient mit einem 2:2 Unentschieden. Damit bleibt man weiter auf den 3. Platz in der 1. Kreisklasse.

Den Abschluss am Samstag machte die Erste Männermannschaft. Das Team von Trainer Thomas Gröger empfing die Gäste vom FSV Groß Leuthen/Gröditsch. Das Ziel war klar, ein Heimsieg muss her um weiter oben in der Tabelle bleiben zu können. Gesagt, getan. So war es unser Winterneuzugang Matrin Kähler der dem Spiel den Stempel aufdrückte. Mit seinem Doppelpack (7. und 65. Spielminute) legte er die Weichen zum Heimsieg. Mit 4 Siegen in Folge in der Rückrunde grüßt man zurecht vom 2. Tabellenplatz in der Kreisoberliga.

Am Sonntag gab es nur ein Heimspiel da das Spiel der F-Junioren abgesetzt wurde. Es durften unsere C-Junioren ran. Leider unterlag man den Gästen aus Brieske/Senftenberg mit 0:4. Trotz der Heimniederlage liegt man auf Platz 6 in der Kreisliga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.