Chemiker verteidigen weiter 2. Tabellenplatz

Chemiker verteidigen weiter 2. Tabellenplatz

1. Männer, D-Junioren
Den Anfang machten unsere D-Junioren am Freitagnachmittag. Zu Gast war man beim Ortsnachbarn Germania Ruhland. Bei sommerlichen Temperaturen ging man motiviert in das Derby, welches schon Jahre für spannende Spiele sorgte bei den Junioren und Männern. So legten unsere kleinen los wie die Feuerwehr und erziehlten schon nach 5 Minuten die 0:1 Führung. Es war ein spannendes Spiel auf beiden Seiten. So bauten unsere Chemiker die Führung in der 26. Spielminute weiter aus auf 0:2. Jedoch in der 28. Minute verkürzten die Germanen auf 1:2. In der zweiten Halbzeit ging nahezu nur in eine Richtung. So bauten unsere Kicker Ihre Führung nach und nach aus. Am Ende stand ein akzeptabler 1:7 Derbysieg unserer D-Junioren gegen die Germanen aus Ruhland auf dem Papier. Mit dem Sieg beendet man die aktuelle Saison…
Mehr erfahren
Kleiner Nachtrag zum Pokalfinale

Kleiner Nachtrag zum Pokalfinale

1. Männer, Pokal
Am 01.05.2019 traf man im Pokalfinale auf den FSV Rot-Weiß Luckau. Vor 570 Zuschauern, davon ca. 150 Fans der BSG, zeigte man sich in der Anfangsphase etwas nervös und überließ Luckau das Spiel. Man fand aber bei zeiten ins Spiel und erarbeitete sich gute Chancen. Bis zur Halbzeit gestaltete es sich zu einer Partie auf Augenhöhe, mit gut geführten Zweikämpfen und einigen strittigen Entscheidungen des Schiedsrichtergespanns. So ging es mit einem 0:0 in Halbzeitpause. Beide Mannschaften kamen unverändert aus der Kabine. Es blieb weiter ein ausgeglichenes Spiel bis zur 70. Spielminute. Eine immer länger werdende Flanke von Luckau fiel hinter unserem Tormann Matthias Günther an den Innenpfosten und murmelte ins Tor. Leider ein unglückliches und entscheidendes Tor. Man hatte nicht nur mit dem Gegentor zu kämpfen, sodern auch über einige…
Mehr erfahren
Unsere Ergebnisse vom Wochenende im Überblick

Unsere Ergebnisse vom Wochenende im Überblick

1. Männer, 2. Männer
Die 2. Mannschaft konnte endlich nach fünf sieglosen Spielen in Folge einen Dreier gegen die Reserve vom Senftenberger FC einfahren. Mit dem langersehnten Sieg liegt man auf dem 6. Tabellenplatz in der 1. Kreisklasse. Leider konnte die 1. Mannschaft ihren 1:6 Ausrutscher im Hinspiel gegen die SpVgg Finsterwalde nicht wieder gut machen. Mit einer ärgerlichen 1:2 Auswärtsniederlage kam man ohne Punkte in die Heimat. Dennoch wird man Spiel schnell vergessen und Fokus auf das Finalspiel am 01.05.2019 in Luckau legen. Trotz der Niederlage bleibt man auf dem 2. Tabellenplatz in der Kreisoberliga SBB.
Mehr erfahren
Ernüchterndes Wochenende für die Männermannschaften

Ernüchterndes Wochenende für die Männermannschaften

1. Männer, 2. Männer, Spielbericht
Die Zweite Mannschaft kam nicht über ein 1:1 Unentschieden bei der Reserve vom SV Eintracht Ortrand hinaus. Durch einen platzierten Freistoß gingen die Gastgeber in der 23. Spielminute in Führung, welche jedoch in der 73. Spielminute durch unseren Chemiker Willy Ewald egalisiert wurde. Unterm Strich ein gerechtes Unentschieden. Einen gebrauchten Tag hatte die Erste Mannschaft. Das Team um Trainer Thomas Gröger hatte sich viel vorgenommen, um den nächsten Dreier einfahren zu können. Doch wie es nunmal so ist, gibt es Tage, wo einfach nix gelingen will. So hatte Golßen die wenigen Chancen genutzt und sich die Drei Punkte mit nach Hause genommen. Endstand 0:3. Nun heißt es Mund abputzen und den Focus auf das bevorstehende Pokalspiel am Samstag legen, wo man im Halbfinale zu den Sportfreunden des FSV Groß-Leuthen/Gröditsch reist.
Mehr erfahren
Ein vollgepackter Spieltag mit Höhen und Tiefen

Ein vollgepackter Spieltag mit Höhen und Tiefen

1. Männer, 2. Männer, Allgemein, C-Junioren, D-Junioren, E-Junioren, F-Junioren
Den Anfang machten unsere E-Junioren, die am Samstag Vormittag mit dem richtigen Fuß aufgestanden sind und eine ordentliche Portion Fruchtzwerge zum Frühstück hatten. So legte die Truppe von Christoph Trampler den Ortrandern gleich 12 Eier ins Nest und bescherte den Chemikern, mit dem daraus resultierenden 2.Tabellenplatz, ein ordentliches Ostergeschenk. Am nächsten Spieltag (Sonntag 05.05. 10Uhr) kommt es dann zum Spitzenspiel beim Tabellenführer aus Schipkau. Mit einem Sieg würden unsere Kicker mit einem Punkt an der Askania vorbeiziehen und einen weiteren wichtigen Schritt Richtung Platzierungsmeisterschaft machen. Um 12:30 hatte auch die 2.Männermannschaft vom Mittagstisch zum Sportplatz gefunden und legte eine durchwachsene Partie an den Tag. Mit vollem Bauch lässt es sich schwer laufen und so agierte man größtenteils mit langen Bällen, die aber nur wenig Ertrag brachten. Ein kurioses Eigentor von…
Mehr erfahren
Unsere Ergebnisse vom Wochenende

Unsere Ergebnisse vom Wochenende

1. Männer, 2. Männer, C-Junioren, E-Junioren
Während unserer Mitgliederversammlung am Freitag, waren unsere E-Junioren auswärts unterwegs. Zu Gast war man bei der SpG Großkmehlen/Frauendorf/Lindenau. Die Mannschaft um das Trainertrio Sandor Lißowski, Christoph Trampler und Jens Lehmann kamen mit 3 Punkten nach Hause. Man schlug den Gastgeber mit 0:4 und liegt damit auf dem Zweiten Tabellenplatz. Der Samstag gehörte unseren Männermannschaften. Den Anfang machte unsere Zweite Männermannschaft. Zu Gast waren die Kicker vom SV Schwarz-Weiß Staupitz. Man war während des Spiels die bessere Mannschaft, nur nutze man die zahlreichen Chancen nicht. So brauchte Staupitz nur 4 Schüsse aufs Tor um einen glücklichen 2:3 Auswärtsieg feiern zu können. Trotz der Niederlage steht unsere Zweite als Aufsteiger auf einem guten 5 Platz in der Tabelle. Ein Schützenfest hingegen feierte unsere Erste Männermannschaft. Beim Duell der Aufsteiger gegen SV Linde…
Mehr erfahren
Chemiker erobern Platz 2 zurück

Chemiker erobern Platz 2 zurück

1. Männer, 2. Männer, C-Junioren, E-Junioren, F-Junioren
Der Samstag wurde durch unsere E-Junioren eröffnet. Zu Gast war die SpVgg aus Finsterwalde. Die Kicker aus der Sängerstadt fegte man mit einem klaren 7:2 Heimsieg aus dem Stadion und liegt damit in der Platzierungsrunde nach zwei Spielen auf dem 4. Tabellenplatz. Danach durfte unsere Zweite Männermannschaft ran. Mit der Spielgemeinschaft Hohenbocka/Peikwitz ll war nicht gut Kirschen essen am Samstag. Die SG ging im Laufe des Spiels zweimal in Führung, welche jedoch durch unsere Abwehroldies Norman Kählig und Ron Keller egalisiert wurde. So trennte man sich verdient mit einem 2:2 Unentschieden. Damit bleibt man weiter auf den 3. Platz in der 1. Kreisklasse. Den Abschluss am Samstag machte die Erste Männermannschaft. Das Team von Trainer Thomas Gröger empfing die Gäste vom FSV Groß Leuthen/Gröditsch. Das Ziel war klar, ein Heimsieg…
Mehr erfahren
Erfolgreiches Wochenende für die BSG Chemie

Erfolgreiches Wochenende für die BSG Chemie

1. Männer, 2. Männer, E-Junioren
Ein gelungenes Wochenende für unsere beiden Männermannschaften. Nach dem furiosen Derbysieg bei den Germanen aus Ruhland (1:2) gewann man auch gegen Askania Schipkau das zweite Derby zuhause mit 1:0. (Torschütze Marcel Weslowski). Mit dem zweiten Sieg in der Rückrunde festigt man den dritten Tabellenplatz in Kreisoberliga. Auch die zweite Männermannschaft holte zuhause 3 Punkte gegen die Reserve aus Annahütte. Hier hatte Rocco Glatz einen Sahnetag. Gleich 3 Treffer konnte er im Netz der Gäste unterbringen und legte somit die Weichen zum zweiten Sieg in der Rückrunde. Ebenfalls wie die Erste Mannschaft grüßt man vom Tabellenplatz Nr. 3. Insgesamt 10 Tore gab am Freitag bei den E-Junioren. Man trennte sich vom Gastgeber Brieske/SFB III mit einem 5:5 Unentschieden.
Mehr erfahren
1. Männermannschaft holt 2. Platz beim Glasmacherpokal

1. Männermannschaft holt 2. Platz beim Glasmacherpokal

1. Männer, Hallenturniere
Beim 2. Glasmacherpokal in Großräschen am 05.01. hat sich unsere 1.Mannschaft souverän durch die Gruppenphase gespielt und konnte sich im Halbfinale gegen den Turnierfavoritien SV Großräschen mit 2:0 durchsetzen. Im Finale traf man dann auf die bärenstarke Truppe von SG Blau-Weiss Schorbus und verlor dort unglücklich aber verdient mit 2:0. Mit einem starken 2.Platz und der Auszeichnung für unseren Winterneuzugang, Martin Kähler, als bester Spieler des Turniers, geht das neue Jahr bereits gut los.
Mehr erfahren