Knappe Heimniederlage

Knappe Heimniederlage

1. Männer, Allgemein, Spielbericht
Zum Heimspiel nach dem Debakel in Lübbenau empfing man die Germania aus Peickwitz. Man wollte sich und seinen Anhängern zeigen, dass man es besser kann. Es entwickelte sich gerade in der 1. Halbzeit ein sehr ordentliches Spiel auf Seiten der Chemiker. Man kam zu 3-4 klaren Tormöglichkeiten, leider konnte man keine im Tor unterbringen, sodass man kurz vor der Halbzeit durchaus Glück hatte, dass ein strammer Nachschuss von Amsel am Querbalken landete. Mit einem Chancenplus für Chemie, aber ohne Tore ging es in die Kabine. Zur zweiten Halbzeit übernahm der Gast aus Peickwitz die Spielkontrolle, Chemie fand nun sehr schwer wieder ins Spiel und prombt musste man das 0 zu 1 hinnehmen, den ersten Schuss konnte Matthias Günther noch gut halten, beim Nachschuss war unser Hüter aber machtlos. Man benötigte…
Mehr erfahren
+++Kantersieg unserer D – Junioren+++

+++Kantersieg unserer D – Junioren+++

D-Junioren, Spielbericht
Bei bestem Fussballwetter hatten unsere Kinder gegen einen phasenweisen überforderten Gegner vom Senftenberger FC keine Probleme und gewannen am Ende klar mit 17:0. In den gesamten 60 Minuten rollte Angriff um Angriff auf das Senftenberger Tor. Teilweise erspielten sich unsere Jungs tolle Torchancen und spielten ihre Angriffe konzentriert zu Ende. Zwischendrin gab es aber auch einigen Leerlauf, wo wir uns dem Gegner zu sehr angepasst haben und wir nicht mehr zielstrebig und passsicher agiert haben. Insgesamt ein toller Auftritt unserer Mannschaft, mit guten Kombinationen und am Ende auch schönen Toren. Wir wünschen euch allen noch ein schönes Wochenende. +++Wir suchen noch immer Kinder ab 5 Jahren, die bei uns im Verein Fußball spielen möchten. Ferner suchen wir für unsere Tanzfabrik Kinder ab 10 Jahren, die gern tanzen möchten und Kinder,…
Mehr erfahren
+++Auswärts nichts Neues+++

+++Auswärts nichts Neues+++

2. Männer, Spielbericht
Für unsere zweite Vertretung gab es auch am gestrigen Sonntag, auswärts bei Wacker Reichenhain nichts zu holen. Trotz einer ansprechenden Leistung verlor man am Ende 5:2 (3:1). Gefühlte drei Eigentore brachte die Heimelf auf die Siegerstraße. Wie fast immer, hatte unsere zweite Mannschaft etwas Mühe, ins Spiel zu kommen. Nach gut zehn Minuten fand man langsam zur Ordnung. Um so bedauerlicher, dass man in der 12. Minute, durch einen unnötigen Freistoß mit 1:0 in Rückstand gerät. In der 19. Minute dann ein katastrophaler Fehlpass in der Abwehr und es steht 2:0. Trotzdem gaben unsere Jungs nicht auf und man konnte in Minute 21 den Anschlußtreffer durch unseren Torjäger Christian Bosdorf erzielen. Danach hatte man das Spiel deutlich besser im Griff. In der 33. Minute muss dann Christian Bosdorf verletzt vom…
Mehr erfahren
Bambinis erkämpfen 5. Platz in Brieske

Bambinis erkämpfen 5. Platz in Brieske

G-Junioren, Spielbericht
Am vergangenen Sonntag belegten unsere G - Junioren beim Turnier in Brieske einen respektablen 5. Platz. Im ersten Spiel verloren unsere Kleinsten mit 4:0 gegen den späteren Sieger FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg. Gegen SV Eintracht Ortrand e.V. gewannen sie dann mit 3:0. Es folgte noch ein Sieg gegen den FC Lauchhammer mit 1:0. In den Spielen vier und fünf verloren unsere Nachwuchskicker mit 4:0 gegen den FC Schradenland e.V. und 2:0 gegen SSV Alemannia Altdöbern. Wir sind mega Stolz auf unsere Kleinsten! +++Wir suchen noch immer Kinder ab 5 Jahren, die bei uns im Verein Fußball spielen möchten. Ferner suchen wir für unsere Tanzfabrik Kinder ab 10 Jahren, die gern tanzen möchten und Kinder, die unserer neugegründeten Laufgruppe beitreten möchten. Das Besondere in der Spielzeit 2020/2021 - Alle Kinder unseres Vereins…
Mehr erfahren
Bitter / Stolzes Pokal Aus für unsere D – Junioren nach Ihrem besten Saisonspiel!

Bitter / Stolzes Pokal Aus für unsere D – Junioren nach Ihrem besten Saisonspiel!

D-Junioren, Spielbericht
Bitter / Stolzes Pokal Aus für unsere D - Junioren nach Ihrem besten Saisonspiel! Zum heutigen Pokal-Achtelfinal-Spiel:Gegner unserer Mannschaft war der souveräne Kreisliga Tabellenführer vom VfB Herzberg 68 e.V. In einer sehr unterhaltsamen Pokalpartie unterlagen unsere Jungs denkbar knapp und unglücklich durch ein Eigentor mit 0:1.Über weite Strecken der Partie waren wir die bessere Mannschaft und beindruckten den Gegner mit Pressing, Laufbereitschaft und gut herausgespielten Chancen. Leider verpassten wir in Halbzeit 1 eine der sich bietenden klaren Torchancen zu nutzen.So gelang Herzberg mit dem Halbzeitpfiff ein abgefälschter Schuss, der an den Pfosten ging und den wir dann unglücklich ins eigene Tor lenkten. Zu Beginn der zweiten Halbzeit, dann ein etwas ausgeglicheneres Spiel, wo Herzberg auch zu einigen guten Möglichkeiten kam, aber am Aluminium oder unserem Torhüter scheiterten. Die letzte Viertelstunde…
Mehr erfahren
E1-Junioren verkaufen sich teuer in Elsterwerda

E1-Junioren verkaufen sich teuer in Elsterwerda

E-Junioren, Spielbericht
Am Samstag ging es für unsere E Jugend nach Elsterwerda.Hier durften sich unsere Kicker mit den Mannschaften vom FV Gröditz 1911, SV Hartenfels Torgau 04, Pirna Süd, SV Sparta Lichtenberg, SpG Hosena Peickwitz Hohenbocka und dem Gastgeber vom SV Preussen Elsterwerda messen.Auch wenn es Punktetechnisch nicht so erfolgreich lief konnte man rückblickend trotzdem auf ein erfolgreiches Turnier blicken.Nun muss man die gesammelten Erfahrungen in den nächsten Spielen auf den Platz bringen. Wir möchten uns an dieser Stelle beim SV Preussen Elsterwerda für das tolle Turnier bedanken und hoffen auch im nächsten Jahr wieder ein Teil davon zu sein.
Mehr erfahren
E1-Junioren kassieren Niederlage

E1-Junioren kassieren Niederlage

E-Junioren, Spielbericht
Am vergangenen Sonntag empfingen unsere E1-Junioren die Kicker der SpG Schipkau/Annahütte/Meuro auf dem heimischen Platz am SeeCampus. Die junge Mannschaft um das Übungsleitergespann Kieweg / Nogga hatte sich nach der Niederlage in der Vorwoche viel vorgenommen und wollte das nun auch auf den Platz bringen. Gegen einen körperlich überlegenen Gegner fanden unsere Jungs zunächst gut ins Spiel. Leider führten zwei Unachtsamkeiten der Abwehr in der 9. und 11. Minute zur 0:2 Führung für die Gäste. Diese wurde von unseren Chemikern gut verkraftet und so erzielte man in der 12. Minute den verdienten 1:2 Anschlusstreffer. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit versuchte es der Gegner nun vermehrt mit Abschlüssen aus der zweiten Reihe von denen auch bis zum Halbzeitpfiff drei im Tor der Chemiker landeten und so ging es mit einem…
Mehr erfahren
2. Mannschaft schlägt Hörlitz

2. Mannschaft schlägt Hörlitz

2. Männer, Spielbericht
Am Wochenende gewann unsere zweite Mannschaft gegen den FSV Empor Hörlitz e.V. mit 3:1 (0:1). Nach der deftigen Klatsche in der Vorwoche bei SV Lokomotive Uebigau e.V. waren die Jungs bemüht, drei Punkte in Schwarzheide zu lassen. Ganz so einfach war es dann aber nicht, spielte man in der ersten Halbzeit noch viel zu umständlich. So kam es wie es kommen musste und man lag, mal wieder, mit 0:1 hinten. Man drückte Hörlitz zwar in die eigene Hälfte, schaffte es aber nicht, den entscheidenden letzten Pass an den Mann zu bringen. So ging man mit einem Rückstand in die Halbzeit. Hier wurde Klartext gesprochen und man kam entsprechend motiviert aus der Pause. Jetzt war es ein Spiel auf ein Tor und man erspielte sich endlich Torchancen. Nach 15 Minuten in…
Mehr erfahren
Chemie schlägt sich selbst

Chemie schlägt sich selbst

1. Männer, Spielbericht
Das Auswärtsspiel in Schönewalde begann bei „schönstem“ Wetter mit einem verunglückten Rückpass zu unserem Torwart, der Stürmer ahnte es und es stand nach 30 Sekunden 1 zu 0 für Schönewalde.Trotzdem versuchte Chemie auf tiefem Geläuf sein Spiel aufzuziehen, was auch recht gut gelang bis zum Strafraum. Es fehlte an diesem Tag aber der richtige Wille einfach mal „dreckig“ ein Tor erzwingen zu wollen. Gerade auf dem durchnässten Boden suchte man zu wenig den Abschluss. Schönewalde spielte da einfacher, was an diesem Tage das bessere Mittel war. So ging es mit einem 1 zu 0 Rückstand und die Halbzeit. Mit Anpfiff der 2. Halbzeit erhöhte Chemie den Druck, man kam dann nach 60 Minuten auch zum verdienten Ausgleich, brachte sich aber nach einem weiteren groben Fehler wieder quasi selbst in Rückstand.…
Mehr erfahren
Enttäuschung zum Rückrundenstart

Enttäuschung zum Rückrundenstart

1. Männer, Spielbericht
Nachdem das Nachholspiel gegen Peickwitz überraschend abgesagt wurde, lag der Fokus auf dem verspäteten Rückrundenstart gegen den SV Aufbau Oppelhain. Man reiste optimistisch in den Elbe-Elster Kreis und kam mit leeren Händen zurück. Die erste Halbzeit gehörte unseren Chemikern, die das Spielgerät einfach nicht im Kasten unterbrachten. So ging es zurecht mit einem 0:0 in die Kabine. Im zweiten Abschnitt gelang unseren Männern nicht mehr viel und so kamen die Kicker aus Oppelhain immer besser ins Spiel. Folgerichtig erzielten die Hausherren in der 63. Spielminute den Siegtreffer und man guckte nach dem Spiel in fragende Gesichter unserer Chemiker. Mit der 1:0 Niederlage liegt man zur Zeit irgendwo im Nirgendwo der Tabelle, auf Platz 9. Nun heißt es, nicht den Kopf hängen lassen und weiter im Training hart arbeiten.
Mehr erfahren